Energiedesign - Geomantie, die Identität eines Ortes

Veranstaltungsdatum
Vortragender

Jeder Ort hat seine spezifische Ausstrahlung. Man sieht dies zunächst sehr
augenfällig an seinem Bewuchs. Unsere Vorfahren haben das noch sehr gut
empfunden und darauf reagiert. Jeder Ort wird zusätzlich durch stellare und
planetarische Einflüsse geprägt. Das zu erkennen, ist das Bemühen eines
Radiästhesisten. Radiästhesie ist die Fähigkeit des Menschen, feinstoffliche
Energien zu empfinden, zu erspüren und qualitativ zu beurteilen. Der Physik
und den Wissenschaften hat sich dieses Empfinden bisher noch nicht erschlossen.
Nicht die Strahlung macht krank, sondern ihre Qualität und ihre Intensität.
Am Ende von Strahlung beginnt Manifestation der Schwingung und das, was
wir als Materie bezeichnen.
Materie ist nichts anderes als „Energie in Bewegung“ (E=mc ) und Materie ist
jene Illusion, die entsteht, wenn das „Nichts“ zu schwingen beginnt. (m=E/c )
Der Mensch erspürt in seiner Feinstofflichkeit Schwingungen, die seinen Körper
und seine Seele positiv oder negativ beeinflussen.
Alle Schwingungen sind aber auch steuerbar!

Wir verwenden Cookies auf unser Webseite, um die Benutzererfahrung zu verbessern.

Wir verwenden außerdem Dienste zur Analyse des Nutzerverhaltens und zum einblenden von Werbung. Um weitere Informationen zu erhalten und ein Opt-Out-Verfahren einzuleiten klicken Sie bitte auf „Weitere informationen“.